UA-99906677-1
Menü
....natürlich Heimat!

Aktuelles

Neue Zahlungsmöglichkeiten

Meldung vom 10.09.2018 - 21:18 Uhr

Neben der bisherigen und einzigen Zahlungsmöglichkeit "Barzahlung" in unserem Ladengeschäft, bieten wir Ihnen bei einem Einkauf, nun auch weitere Zahlungsmöglichkeiten.

Künftig können Sie auch folgende Zahlungsmöglichkeiten nutzen:

      

Ihre Imkerei odenwald IMKER


Neueröffnung 1. September 2018

Meldung vom 10.08.2018 - 19:48 Uhr

Der Umzugsstreß ist nun fast vorbei. Wir freuen uns, unseren Kunden mitteilen zu können, das es nun bald weiter geht. Am Samstag den 1. Septmber 2018 eröffnen wir unser neues Ladengeschäft in der Hauptstraße 65 in 69518 Abtsteinach.

Öffnungszeiten 9:00 - 15:00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr kommen. 

Ihre Imkerei odenwald IMKER


2018 ein Jahr der friedlichen Brummer - Die Hornisse

Meldung vom 03.08.2018 - 16:28 Uhr

Fast stündlich gibt es Meldung über Hornissennester in Dachstühlen, Vogelhäusern oder Rolladenkästen. Die Entwicklung der Völker nimmt stetig zu und bei der aktuellen Wetterlage wird das auch noch eine Weile weiter gehen.

Die Hornisse, als bedrohte Art, steht bereits auf der roten Liste und ist daher besonders schützenswert. Lesen Sie hier, wie das miteinander zwischen Horniss und Mensch leichter wird.

Ihre Imkerei odenwald IMKER


Neue Produkte - Neue Preise

Meldung vom 16.03.2018 - 18:59 Uhr

Mit unserer Neueröffnung am 19. März 2018 erwarten Sie auch viele neue Produkte zu neu gestalteten Preisen in unserem Shop. Besonders im Bereich Imkereibedarf haben wir unser Sortiment um einige Produkte erweitert.

In den nächsten Wochen kommen noch viele weitere Produkte hinzu.

Vielleicht ist auch für Sie etwas dabei - Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Imkerei odenwald | IMKER


Neueröffnung am 19. März 2018

Meldung vom 16.03.2018 - 18:52 Uhr
Liebe Kundinnen, liebe Kunden,

Nach einigen Wochen Bauzeit sind unsere Umbauarbeiten jetzt fast abgeschlossen.

Ab Montag den 19.03.2018 dürfen wir Sie als Kunden, in unserem neu gestalteten Verkaufsraum begrüßen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Imkerei odenwald | IMKER


Zeitungsbericht in den Weinheimer Nachrichten!

Meldung vom 13.09.2017 - 14:32 Uhr
Ein paar Tage zuvor hatten wir der netten Jornalistin der Weinheimer Nachrichten Einblicke in unsere Imkerei, das Bienenleben und die Produktion des leckeren Honigs gegeben....

Mehr…

Nachdem der Fotograf am offenen Bienenkasten seine ersten Bilder im Imkeranzug gemacht hatte ging es an den Theoretischen Teil. Viele Fragen hatte die Jornalistin an diesem Sonntag Morgen im Gepäck. Wir spreachen über den Ablauf eines Bienenjahres. Den Beginn im Frühling, die Hochzeit im Sommer mit der enormen Entwicklung der Bienen, über die Honigproduktion und natürlich über den Herbst und das nahende Ende des Bienenjahres.

Abschließend ging es um die Fütterung der Bienen, die örtlichen Trachtverhältnisse, das Bienensterben und was wir alle für die Bienen und Wildbienen leisten können. Ein schöner Bericht mit tollen Bildern ist am Ende entstanden.

Dieser Artikel ist am 13. September 2017 in der Ausgabe Weinheimer Nachrichten/ Odenwälder Zeitung erschienen.

 

Sie können sich den Zeitungsartikel hier als PDF Datei zur Ansicht herunterladen.

mli

Weniger…

Bienenschwarm in Viernheim gerettet!

Meldung vom 26.05.2017 - 8:42 Uhr
Die Meldung eines Bienenschwarms ereilte uns am Dienstag den 23.5.2017 um die Mittagszeit. Ein Schwarm Bienen sei im hessischen Viernheim in eine Hauswand eingezogen. Auch die Feuerwehr war bereits am Vortag dort gewesen. Vor Ort habe ich mir dann ein Bild der Sachlage gemacht und mich entschlossen einen Einfangversuch zu starten....

Mehr…

Eine Kiste mit Flugloch und Flugbrett, Übergangstelle mit Abdichtung zur Hauswand und einer Fangwabe mit Brut in allen Stadien war bereits am nächsten Morgen zur Hand. Das ganze an der Hauswand montiert, die restlichen Löcher in der Wand verschlossen und die Bienen hatten einen neuen Eingang.

Nach einer Kontrolle am Abend, waren bereits viele Bienen auf die Brutwabe gewandert und der Kasten recht Voll.

"Eigentlich war es recht unwahrscheinlich, dass die Königin aus ihrer neuen Behausung kommt da die Bienen bereits am Mittag Pollen eingetragen haben und die Königin offenbar bereits in Eilage gegangen war"!

Doch entgegen meiner Vermutungen, war am Donnerstagabend der Kasten übervoll mit Bienen deren Mutter es tatsächlich geschafft hatte aus der neuen Heimat in den Kasten zu laufen.

Fazit: Auch wenn es nervig ist, das so mancher Imker seine Bienen nicht unter Kontrolle hat - der Biene zu liebe, lohnen sich solche Aktionen immer!

mli

Weniger…

Gestohlene Reservierungsbücher...

Meldung vom 15.05.2017 - 20:25 Uhr
Das Gasthaus zur Rose in Oberflockenbach sorgt durch vergangene Woche gestohlene Reservierungsbücher für große Probleme...

Mehr…

durch Doppelbuchungen bei unseren Veranstaltungen. Wichtige Veranstaltungen müssen nun umdisponiert und damit im schlimmsten Fall verschoben werden. Wir sind  entsetzt und denken, wie kann man nur so unzuverlässig und altertümlich einen Hotel und Gaststättenbetrieb dauerhaft führen. Hier kommt wohl ausschließlich das Alleinstellungsmerkmal am Platz zum tragen.

Fazit: Uns fehlen die Worte!  

mli

Weniger…

Bauhaus veranstaltet einen Tag der Biene...

Meldung vom 18.02.2017 - 18:10 Uhr
Das Bauhaus in Viernheim veranstaltet am 08.04.2017 im Bauhaus-Stadtgarten einen Tag der Biene. Wir sind dort eingeladen und zeigen Ihnen...

Mehr…

einiges rund um die Biene, ihre Lebensweise und wie wir sie in der Imkerei betreuen und versorgen und warum sie hierzulande kaum noch in freier Wildbahn lebt. Schauen Sie am 08.04.2017 ab 10 Uhr im Stadtgarten Bauhaus Viernheim vorbei. Die genaue Anschrift entnehmen Sie bitte hier. Wir freuen uns auf Sie.

mli

Weniger…

Einblicke in die Welt des Honigs....

04.09.2016 - 18:10 Uhr
Einblicke in die Welt des Honigs das war das Motto der heutigen Veranstaltung die ab 11 Uhr im Pfalzmuseum Bad Dürkheim stattgefunden hat. Wir waren dort! und lauschten den interessanten und lehrreichen Worten...

Mehr…

der sehr engagierten und sympathischen Lehrgangsleiterin Frau M. Kallfelz. Es wurde anschaulich gezeigt wie der Honig

entsteht, und was alles drin ist, in unserem leckeren Bienenhonig. Bei der anschließenden Honigverkostung wurden allerlei Geschmäcker durch die Teilnehmer erkannt. Am Mikroskop konnte man Pollen hautnah untersuchen und durch das Binocular die Anatomie der Bienen bestaunen. Für groß und klein war etwas dabei und es hat wirklich viel Spaß gemacht.

Der anschließende Vortrag von Reinhold Höchst, Vorsitzender des Imkervereins Bad Dürkheim, gab weitere Informationen zur Honigzusammensetzung und bot die Möglichkeit einige verschiedene Honige zu probieren.

Alles in Allem eine runde Sache. Das Pfalzmusem Bad Dürkheim glänzte neben der heutigen Veranstaltung mit sehr liebevoll gestalteten Ausstellungen und einer tollen Atmosphäre. Es lohnt sich dort vorbei zu schauen.

mli

Weniger…

Neu Etiketten der Imkerei odenwald | IMKER!

30.08.2016 - 16:10 Uhr
Endlich ist es soweit unsere neuen Etiketten sind fertig und auf unseren eigenen Mehrweggläsern zu sehen. Die neuen Etiketten sind kostengünstiger und weniger aufwändig. Wir können so, nur die tatsächlich benötigte Menge an individuellen Etiketten drucken und haben keinen Überschuss. Für Sie als Kunde...

Mehr…

bedeutet das, Sie sehen ein den Normen entsprechendes, übersichtliches und klar strukturiertes Etikett auf Ihrem Honigglas. Die alten DIB Etiketten werden wir nur noch auf den Restbeständen von DIB Gläsern verwenden und im Laufe des kommenden Jahres ganz auslaufen lassen. Selbstverständlich können Sie, bereits bei uns gekaufte DIB Mehrweggläser zurückgeben und erhalten Ihr Pfand zurück.

Mit der Einführung der neuen Etiketten ändert sich an unseren Produkten selbstverständlich nichts. Ganz im Gegenteil! Mit unseren eigenen Anforderungen an die Qualität unserer Produkte setzen wir Maßstäbe die über den standardisierten Verordnungen von Verbänden und der Gesetzgebung stehen. 

Weniger…

Schlechte Wetterlage - Die Bienen können verhungern!

03.07.2016 - 08:13 Uhr
Wie in vielen Teilen der Landwirtschaft, beklagen auch wir große Probleme bei unseren Bienen. Die anhaltend schlechte Wetterlage hat nun bereits zum zweiten mal zur Folge, dass wir unsere...

Mehr…

Bienen füttern müssen. Ende Juli und Anfang August folgt normalerweise das zweite bzw. dritte abschleudern des Honigs. Mit der darauffolgenden Wintereinfütterung ist dann erst das Bienenjahr zu Ende.

Für uns ist dieser Zeitpunkt leider heute schon gekommen. Wir haben uns entschieden in diesem Jahr auf die gesamte restliche Honigernte zu verzichten und leiten bereits jetzt Fütterungen ein.

Weniger…

Michelstadter Bienenmarkt 2016

22.05.2016 - 15:28 Uhr
Ist der Name Programm oder nicht!? Auch wir waren am Sonntag einigermaßen enttäuscht als wir gegen 12 Uhr auf dem Bienenmarkt in Michelstadt eingetroffen sind. Die angekündigte Königinnen Versteigerung fand schon zwischen 9 und 11 Uhr statt. Weitere Infostände waren nicht...

Mehr…

zu sehen - einzig die Firma Cum Natura aus dem Schwarzwald baute gerade noch Ihren Stand in der Erwin-Hasenzahl-Halle ab.

Der Stand der Odenwälder Imkerei auf dem Festgelände war der einzige wirklich informative und für den Laien verständliche Stand im Bezug auf Bienen den es gab. Für diese Arbeitsleistung bedanken wir uns an dieser Stelle.

Ein Armutszeugnis für die Landesverbände Imkervereine die eigentlich die Aufgabe haben, das besonders wichtige Thema "Bienen in unserem Ökosystem" zu vertreten und die Bevölkerung darüber ausreichend und interessant zu informieren. Wir finden, NEIN der Name ist hier nicht mehr Programm! Wir hatten unter dem Namen "Bienenmarkt" etwas anderes verstanden.

Danke dennoch an alle die, die sich für mehr Aufklärung rund um das Thema Bienen & Imkerei einsetzen.

Weniger…